UGANDA-TRAILS Reisephilosophie

“Die Reise gleicht einem Spiel; es ist immer Gewinn und Verlust dabei, und meist von der unerwarteten Seite; man empfängt mehr oder weniger, als man hofft. Für Naturen wie die meine ist eine Reise unschätzbar: sie belebt, berichtigt, belehrt und bildet.” (Johann Wolfgang von Goethe)

UGANDA-TRAILS REISEPROFIL

Uganda-Trails – der Name sagt es schon: auf Pfaden durch Uganda unterwegs sein. Auf Pfaden ist man zu Fuss oder mit dem Fahrrad unterwegs, abseits des Massentourismus. Genau diese Reisephilosophie prägt meine Reiseangebote für jene, die einen gesunden Lebensstil mit einem außergewöhnlichen Urlaubs – Erlebnis verbinden wollen. Raus aus dem Alltag, sich bewegen, etwas Neues erleben und einen eigenen Weg gehen!


Meine dreißigjährige Erfahrung als lokaler Agent in West – und Ostafrika für namhafte Deutsche, Schweizer und Österreichische Reiseveranstalter wie Wikinger Reisen, Hauser Exkursionen, Diamir Reisen, Weltweitwandern, schulz-aktiv Reisen und Bike Adventure Tours stelle ich auch FIT’s (Free Independent Travellers) zur Verfügung.

Eine Auge-in-Auge-Begegnung mit den letzten Berggorillas auf unserem Planeten, eine Giraffen Pirsch mit dem Fahrrad oder eine Vogelpirsch mit dem Kajak auf dem Viktoria See – ich biete Afrika hautnah für Menschen, die in ihrer wertvollsten Zeit des Jahres etwas Einzigartiges erleben wollen!

Juan Dobler, Agentur Leiter

UNSER KUNDENPROFIL

Teamgeist, Humor und Kompromissbereitschaft dürfen keine leeren Worte sein. Lass’ Deinen Alltag hinter Dir, schalte ab, freu’ Dich auf Gleichgesinnte und stelle Dich ein auf eine Reise mit täglichen kleinen und großen Abenteuern. Uganda hat von diesen Abenteuern viel zu bieten!

Unsere Reiseleiter

Aus eigener, jahrelanger Erfahrung als Reiseleiter weiß ich, dass die Persönlichkeit und die Professionalität des Reiseleiters der ausschlaggebende Faktor für den Erfolg jeder Reise ist. Dies um so mehr, wenn mit dem Auto nicht nur von Hotel zu Hotel gefahren wird. Auf Wanderungen, Bike Touren und Safaris kommt es darauf an, wie der Reiseleiter Details wie transparente Organisation, Tempo, Pausen, Hilfsbereitschaft, technische Kenntnisse, Erste Hilfe und natürlich Ortskenntnis beherrscht. Dazu kommt soziale Kompetenz. Primus inter Pares – das ist der soziale Status unserer Reiseleiter.

Uganda-Trails Ltd bevorzugt die Beschäftigung lokaler Reiseleiter. Die Gründe liegen auf der Hand. Landes – Sprachkenntnisse, die soziale Vernetzung und Landeskenntnisse sind Kernqualitäten, mit denen lokale Reiseleiter punkten können und von denen insbesondere kulturinteressierte Gäste stark profitieren. Ist es nicht angenehm, einen lokalen Reiseleiter als vertraute Brücke zur lokalen Bevölkerung bei sich zu wissen? Wer kann Fragen zu lokalen Mahlzeiten, Verwandtschaftsverhältnissen, Schule und Erbschaftsfragen besser beantworten als ein Einheimischer?

Auf der anderen Seite haben internationale Reiseleiter eine fundierte Ausbildung als Reiseleiter oder Ranger absolviert, sie kennen die deutschen Namen für Flora und Fauna, sie sprechen Deutsch als Muttersprache und können an den Minen der Gäste auch besser Stimmungen und Reaktionen der Gäste einschätzen und darauf reagieren. Gast und internationaler Reiseleiter entstammen der gleichen abendländlichen Kultur!

Letztlich entscheiden auch die Kosten darüber, welcher Reiseleiter eine Reise führt und in diese Entscheidung binden wir natürlich unsere Gäste mit ein. In diesem Sinne lass’ uns bei Deiner Buchung wissen, ob Du einen lokalen oder internationalen Guide für Deine Reise bevorzugst.

Die Kompetenz des Reiseileiters entscheidet über den Erfolg oder Misserfolg einer Reise.
Reiseleiter Briefing auf einer Trekking Bike Reise

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.